Archives of Historie

2020: Expansion im Bereich Lagerlogistik

In den vergangenen Jahren kaufte Hamacher weitere Grundstückflächen nahe des Unternehmenssitze auf und erweiterte somit das Einzugsgebiet für den Bereich Lagerlogistik. Als logische Konsequenz hat Hamacher Transporte nach 10-monatiger Bauphase im Januar 2020 das neue Distributionszentrum in Betrieb genommen. Somit steht nun weiterer Lagerplatz für bis zu 30.000 Paletten zur Verfügung.

1998: Fusion der Unternehmen

Im Anschluss entstand 1998 durch die Fusion der Firmen Dürener Speditionsgesellschaft Bauer, Schwärtzel, Weyrauch sowie Matthias Hamacher KG die heutige Gesellschaft, Hamacher Transporte Dürener Spedition GmbH & Co KG

1989: Übernahme der „Dürener Speditionsgesellschaft mbH“

Walter Hamacher kaufte im Jahr 1989 die Dürener Spedition hinzu. Das Unternehmen war bereits 1932 durch die damaligen Gründer Bauer, Schwärtzel und Weyrauch gegründet worden. Die Dürener Spedition entwickelte sich in den Nachkriegsjahren zu einer der erfolgreichsten und leistungsstärksten Speditionen im Dürener Umfeld. Ein wesentlicher Geschäftsanteil ergab sich durch die intensive Zusammenarbeit mit der Deutschen […]

1935: Gründung der „Spedition Matthias Hamacher KG“ durch Matthias Hamacher

Im Jahr 1935 wurde die Firma Matthias Hamacher KG durch Matthias Hamacher gegründet. Der 2. Weltkrieg bedeutete für das Unternehmen jedoch fast das Ende. Bedingt durch die Kriegsereignisse war fast der gesamte, damals bestehende Fuhrpark vernichtet worden. Bis auf einen Klein-Lkw, versteckt unter Strohballen, war alles verloren. Dennoch begannen die Eheleute Matthias und Henriette Hamacher […]